Archiv für April 2014

Herren – Kreisliga B1

Sonntag, 27. April 2014

FC Pfeffingen II – SV Unterdigisheim 1:3 (0:1)

Bei Pfeffingens zweiter Mannschaft konnte unser Team zwar nur selten glänzen, fuhr aber dennoch einen insgesamt ungefährdeten Sieg ein.
Die Partie begann sehr zerfahren. Keiner der beiden Mannschaften wollte viel gelingen und so entwickelte sich ein Spiel, dass kaum Höhepunkte zu bieten hatte. Erst mit zunehmender Spieldauer wurde der SVU etwas zwingender und kam auch zu Torchancen. Eine davon konnte Steffen Seifert in der 30. Spielminute zur verdienten Führung nutzen. Von da an kontrollierte unsere Mannschaft die Partie. In der zweiten Hälfte versuchten die Gastgeber den Ausgleich zu erzielen, kamen aber durch die gut stehende SVU-Defensive kaum einmal gefährlich durch. Unser Team verwaltete den Vorsprung meist souverän, konnte sich aber in der Offensive erst in der Schlussphase wieder entscheidend durchsetzen. So sorgten Fabian Mayer in der 82. Minute und Steffen Seifert in der 86. Minute für die Entscheidung. Der Treffer zum 1:3-Endstand fiel kurz vor Spielende.

Frauen – Landesliga 2

Sonntag, 13. April 2014

Der SVU kann doch noch gewinnen

SV Unterdigisheim ? TSV Albeck 0:0 (1:0)
Nach einer langen Durststrecke gelang dem SVU gegen den Tabellennachbarn TSV Albeck am jüngsten Spieltag der erste langersehnte Rückrundensieg. Ein knapper 1:0-Sieg bescherte dem Team von Trainer Dieter Steidle drei wichtige Punkte für das Ziel Klassenerhalt.
Von Beginn an war deutlich zu sehen, dass der SVU dieses Spiel gewinnen will. Die Steidle-Elf hatte sich zwar über die gesamte Spielzeit ein leichtes optisches Übergewicht erarbeitet, doch fehlte es im Vorwärtsgang weiterhin an Ideen und Durchsetzungsvermögen. Zwingende Torraumszenen blieben daher hüben wie drüben Mangelware. Die Teams lieferten sich zwar intensive Zweikämpfe, das spielerische Element kam dabei aber zu kurz. So dauerte es bis kurz vor Ende, ehe die eingewechselte Cindy Boss die Vorarbeit zum vielumjubelten 1:0-Siegtreffer durch Katharina Maurovich leistete.

Frauen – Landesliga 2

Montag, 7. April 2014

SVU verliert in letzter Minute

SpVgg Berneck-Zwerenberg ? SV Unterdigisheim 2:1 (1:1)

Eine unglückliche 1:2-Niederlage kassierte der SV Unterdigisheim am vergangenen Samstag beim Gastspiel in Berneck.
Der SVU begann engagiert und beherrschte die Anfangsphase. So erzielte Larissa Wäschle in der 28. Spielminute den längst überfälligen Führungstreffer für ihr Team. Doch die kalte Dusche für die Steidle-Elf ließ nicht lange auf sich warten. Die Gastgeberinnen egalisierten im direkten Gegenzug die SVU-Führung und glichen zum 1:1 aus, nachdem ein Angriff der Spielvereinigung nicht konsequent genug verteidigt wurde.
Nach dem Kabinengang agierte Berneck-Zwerenberg offensiver, anbrennen ließ die SVU-Abwehrabteilung allerdings nichts. Glück hatte der SVU als ein Freistoß von Berneck-Zwerenberg nur die Latte streifte. Als alle schon mit einem leistungsgerechten Unentschieden gerechnet haben, gelang der Spielvereinigung in der Schlussminute der Siegtreffer zum 2:1-Endstand.