Archiv für September 2015

Herren – Kreisliga B1

Sonntag, 27. September 2015

SV Schwenningen ? SV Unterdigisheim 6:1 (2:1)

Im Derby beim SV Schwenningen erwischte unsere Mannschaft einen rabenschwarzen Tag und kam am Ende deutlich unter die Räder.
Gerade einmal 5 Minuten waren gespielt, als unsere Mannschaft bereits mit 1:0 in Rückstand geriet. Daraufhin zeigte der SVU zunächst eine gute Reaktion und glich kurz darauf durch Steffen Seifert aus. Allerdings dauerte es wiederum nur wenige Minuten, ehe die Gastgeber erneut in Führung gingen. In der Folge stabilisierte sich unsere Mannschaft etwas ohne aber wirklich gut zu sein. Die Entscheidung fiel dann in der 67. Minute als Schwenningen das 3:1 gelang. Nach diesem Treffer brach der SVU völlig ein und kassierte bis zum Ende noch drei weitere Gegentore.

Herren – Kreisliga B1

Sonntag, 20. September 2015

SV Unterdigisheim ? FC Onstmettingen 4:1 (1:0)

Im Heimspiel gegen den Aufstiegsaspiranten aus Onstmettingen fuhr der SVU einen insgesamt verdienten Heimsieg ein.
Nach wenigen Minuten zeigte sich bereits, dass sich in diesem Spiel zwei Mannschaften auf Augenhöhe gegenüberstanden. Die Zuschauer sahen ein Spiel mit hohem Tempo, indem unsere Mannschaft einen guten Start erwischte und durch eine schöne Direktabnahme von Steffen Seifert in der 16. Minute in Führung ging. Im Anschluss schaffte es der SVU den Gegner weitgehend vom eigenen Tor fernzuhalten und selbst immer wieder gute Nadelstiche zu setzen. Im zweiten Spielabschnitt lief dann zunächst alles nach Plan als Patrick Wäschle in der 47. Minute zum 2:0 einnetzte. In der Folge kam man allerdings nicht mehr richtig ins Spiel und kassierte folgerichtig in der 61. Minute den Anschlusstreffer. Erst jetzt berappelte sich unser Team wieder und die Partie war nun ausgeglichen. Als dann Felix Bitzer in der 72. und 75. Minute einen Doppelpack schnürte, war das Spiel entschieden und der SVU behielt drei wichtige Punkte auf dem Buch.

Herren – Kreisliga B1

Sonntag, 13. September 2015

FC Pfeffingen II – SV Unterdigisheim 0:1 (0:1)

Bei Pfeffingens Zweiter tat sich der SVU schwer, konnte am Ende aber dennoch einen knappen Sieg mit nach Hause nehmen.
Unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft kam zu Beginn ganz gut ins Spiel und setzte die Gastgeber in der Anfangsphase gut unter Druck. Dabei erzielte Steffen Seifert durch einen schönen Heber bereits in der 4. Minute das letztlich entscheidende 0:1. Im Anschluss an diese frühe Führung verlor unser Team etwas den Faden und Pfeffingen kam besser ins Spiel ohne sich aber gegen die gute SVU-Defensive wirklich durchsetzen zu können. Zu Beginn der zweiten Hälfte kam unsere Mannschaft zunächst wieder gut aus der Kabine, geriet im weiteren Verlauf allerdings immer mehr unter Druck und musste speziell in der Schlussphase die eine oder andere brenzlige Situation überstehen. Am Ende blieb es bei einem 1:0-Arbeitssieg.

Herren – Kreisliga B1

Montag, 7. September 2015

SV Unterdigisheim ? SGM Laufen II/ Margrethausen II/ Tieringen II 10:0 (7:0)

Am vergangenen Sonntag zeigte unsere Mannschaft ein sehr gelungenes Spiel und landete einen völlig verdienten Kantersieg.
Die Führung für unsere Mannschaft fiel bereits in der ersten Minute. Jason Fritz konnte hier einen schnellen Spielzug zur Führung nutzen. Nachdem dann schon in der 9. Minute das 2:0 durch ein Eigentor der Gäste fiel, war unsere Mannschaft früh auf der Siegerstraße und spielte sich in der Folge in einen Rausch. Der SVU zeigte sich zweikampfstark, kombinierte in hohem Tempo und ließ dem Gegner so keine Chance. Die Tore zur 7:0-Halbzeitführung fielen zum Teil nach wunderschönen Spielzügen in regelmäßigen Abständen. Die weiteren Tore in der ersten Halbzeit erzielten Patrick Wäschle (15.), Steffen Seifert (21. und 33.), Pedro Giordan (41.) und Dietmar Siber (44.). Im zweiten Spielabschnitt nahm unsere Mannschaft etwas Tempo raus, kontrollierte das Geschehen aber weiterhin ohne große Probleme und konnte das Ergebnis bis zum Ende durch Felix Bitzer (51.), Patrick Wäschle (68.) und Pedro Giordan (89.) noch auf ein sagenhaftes 10:0 hochschrauben.